Conversations mit Jabber als Alternative zu WhatsApp einrichten

Diesen Artikel gibt es auch in Englisch.

Was ist Conversations?

Conversations ist eine App für Android Smartphones, mit der man sich gegenseitig Nachrichten, Bilder, etc schicken kann, sehr ähnlich wie WhatsApp. Es gibt allerdings ein paar wichtige Unterschiede zu WhatsApp:

  • Conversations verwendet nicht Deine Telefon-Nummer zur Identifikation, und nicht Dein Adressbuch um Kontakte zu finden. Deine ID sieht aus wie eine Email-Adresse (Deine sogenannte Jabber-ID), und Kontakte findest Du indem Du Deine Jabber-ID mit Bekannten austauschst, genau wie bei Email-Adressen oder Telefonnummern auch.
  • Conversations benutzt ein offenes Protokoll, genannt XMPP, das von vielen anderen Programmen auf vielen verschiedenen Systemen genutzt werden kann, z.B. auch auf Desktop PCs.
  • Conversations ist Open Source, d.h. jeder kann den Quellcode einsehen, und z.B. auf Sicherheitsprobleme überprüfen, oder sich vergewissern was das Programm eigentlich macht, oder es ändern, etc.
  • XMPP baut auf eine dezentrale Infrastruktur, das bedeutet daß nicht ein Unternehmen alles kontrolliert, sondern daß es viele verschiedene Anbieter gibt, oder man z.B. selbst entsprechende Server betreiben kann, wenn man möchte.
  • Conversations sammelt und verkauft keinerlei Informationen über Dich und Deine Kontakte.

Es gibt noch einige andere Unterschiede, aber ich will hier nicht im Detail darauf eingehen, das haben andere schon viel besser getan.

Conversations installieren

Von Google Play

Conversations lässt sich ganz einfach von Google Play installieren. Es kostet dort allerdings momentan 2,39€. Ich möchte allen, die die Möglichkeit haben empfehlen, die App zu kaufen, ihr unterstützt damit die Entwicklung dieser wirklich guten App.

Alternative: Von F-Droid

Allen, die Google Play nicht nutzen können, oder die aus welchen Gründen auch immer nicht 2,39€ dafür zahlen können oder möchten, sei die Installation über F-Droid ans Herz gelegt. F-Droid ist ein alternativer App Store, der aussschliesslich Open Source Software bereitstellt. Dazu muss man sich zunächst F-Droid installieren. Dann kann man in der F-Droid App nach ‘Conversations’ suchen, und dort installieren. Das ist kostenlos und legal.

Jabber-Account einrichten

Als nächstes musst Du einen Jabber Account einrichten. Dazu benötigst Du zwei Dinge: eine ID, und einen Anbieter. Den ersten Teil, die ID, kannst Du selbst wählen, z.B. einen Phantasienamen, oder etwas wie vorname.nachname, aber das ist wirklich Dir überlassen. Um einen Anbieter zu finden, empfehle ich diese Liste: https://gultsch.de/compliance_ranked.html. Die Anbieter ganz oben unterstützen die meisten Features die für Smartphone-Nutzer wichtig sind. Ich kann trashserver.net empfehlen, da dieser Server die Registrierung direkt aus der Conversations-App heraus unterstützt, und auch sonst sehr gut gewartet wird. Wenn Du dem Entwickler von Conversations zusätzlich Unterstützung zukommen lassen möchtest, dann ist ein Account auf conversations.im empfehlenswert, dies kostet aber momentan 8 Euro im Jahr. Ich finde, das ist es wert, aber das muss jeder selbst entscheiden.

Wenn Du z.B. die ID ‘max.mustermann’ auf dem Anbieter ‘anbieter.de’ aussuchst, ist Deine Jabber-ID: max.mustermann@anbieter.de . Wenn Du Dich für eine ID und einen Anbieter entschieden hast, dann kannst Du ganz einfach einen Account einrichten, indem Du Conversations startest und im Einrichtungs-Bildschirm die gewünschte Jabber-ID eingibst, das Häkchen bei ‘Neues Konto auf Server erstellen’ aktivierst, Dein gewünschtest Passwort 2x eingibst und dann auf ‘Weiter’ tippst.

Kontakte hinzufügen

Anders als in WhatsApp musst Du in Conversations Deine Kontakte selbst hinzufügen. Dazu einfach auf das Symbol mit dem ‘+’ neben Männchen tippen, die Jabber-ID des Kontaktes eingeben, fertig. Und dann kannst Du loschatten! Viel Spaß!

Advertisements

One Response to Conversations mit Jabber als Alternative zu WhatsApp einrichten

  1. Pingback: How to set up Conversations as alternative to WhatsApp | Roman Kennke's Blog

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: